Zum Inhalt

Abschlussbericht Stadtmeisterschaft Zeulenroda 2021-2022

14 Teilnehmer kämpften in dieser Saison um den Stadtmeistertitel. Coronabedingt musste das Turnier 3 Monate unterbrochen werden. Insgesamt waren 7 Partien im Schweizer System waren zu absolvieren.

Erstmalig nach vielen Jahren steht ein neuer Name in der Siegerliste. Marcus Prütting begann verhalten mit 2 Remis und zwei Siegen in den ersten Runden. In der 5. Runde zog er durch einen beeindruckenden Sieg gegen die bis dahin ohne Punktverlust führende Titelverteidigerin Antje Fuchs nach Punkten gleich und spielte das Turnier souverän zu Ende und verwies Antje auf den 2. Platz. Mit deutlichem Abstand folgten Volker Wiedemann und Kerstin Teichmann. Wie eng es zuging, zeigt sich darin, dass die Plätze 5 bis 11 nur durch insgesamt einen halben Punkt getrennt sind und durch die Buchholz-Wertung ermittelt wurden. Besonders erfreulich in diesem Jahr war auch die Tatsache, dass die Partien ausgekämpft waren und nur eine einzige kampflos entschieden wurde.

Eine entscheidende Partie gab es in Runde 5, wo Marcus Prütting durch einen Sieg gegen Antje Fuchs gleichzogen konnte. Unten stehen die Züge von der Partie. Wenn man draufdrückt kann man sich die Partie ansehen.

Published inStadtmeisterschaft 2021/2022

Kommentare sind geschlossen.